Unsere Berufs- und Studienorientierung

 

Die Berufs- und Studienorientierung am Gymnasium Ebingen

Neben der Vermittlung fachlicher und sozialer Kompetenzen beinhaltet der Erziehungs- und Bildungsauftrag auch die Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf ihr späteres Berufsleben. Deswegen wird bei uns am Gymnasium in Klasse 10 die Berufs- und Studienorientierung am Gymnasium (kurz: BOGY) durchgeführt. Ziel hierbei ist es, den Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit zu geben, erste Einblicke in einen selbst ausgewählten Beruf zu erhalten und sich über ihre eigenen Interessen, Stärken und Ziele klarer zu werden.

Bereits am Ende von Klasse 9 werden die Schülerinnen und Schüler durch eine Veranstaltung von Frau Claudia Würfel von der Agentur für Arbeit Balingen für das Thema Berufswahl/Studienwahl sensibilisiert. Hierbei geht es schon konkret darum, die verschiedenen Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten kennen zu lernen und vielleicht schon das persönliche Interessenfeld festzulegen. Im Rahmen der BOGY-Börse gegen Ende des Schuljahres erhalten die Neuntklässler dann Informationen und wichtige Tipps von den jeweiligen BOGY-Absolventen der 10. Klassen, um sich so gezielter auf das nächstjährige Praktikum einstimmen und vorbereiten und eine möglichst effektive spezifische Praktikumswahl treffen zu können.

Schwerpunkt der Berufsorientierung in Klasse 10 ist das einwöchige Praktikum; hier sammeln die Schülerinnen und Schüler praxisnah Erfahrungen in den Betrieben/Institutionen. Dieses wird meist im Juni/Juli des entsprechenden Schuljahres durchgeführt.

Zur Vorbereitung findet dafür zu Beginn des Schuljahres eine sechsstündige Einführungsveranstaltung statt, die nicht nur dazu dient, den Ablauf der Berufsorientierung kennen zu lernen, sondern außerdem Einblicke in Themenfelder wie „Sich richtig bewerben“ verschafft. Zudem können die Schülerinnen und Schüler anhand von Eignungs- und Interessentests ihre Berufswahl beginnen beziehungsweise konkretisieren. Im Rahmen eines externen Vortrags werden die Schülerinnen und Schüler außerdem in authentischen Rollenspielen und Gesprächssituationen mit den Anforderungen eines Assessment-Centers vertraut gemacht und erhalten Informationen über Vorstellungsgespräche und Kompetenzanforderungen von Firmen an Bewerber.

Die BOGY-Börse rundet die Berufsorientierung in Klasse 10 an unserem Gymnasium ab. Hierbei erstellen die BOGY-Absolventen Plakate über ihre gemachten Erfahrungen und tauschen sich während der dreistündigen Veranstaltung nicht nur untereinander aus, sondern geben den nächstjährigen BOGY-Praktikanten der Klassen 9 hilfreiche Tipps und Erfahrungswerte zu ihrem ausgewählten Berufsfeld weiter.

In der Kursstufe folgen weitere Informationsveranstaltungen wie Vorträge (über-)regionaler Firmen/Hochschulen zu verschiedenen Themen wie Bewerbungen, (duale) Ausbildungen und Studium etc. Zudem nimmt die Kursstufe am Studieninformationstag Baden-Württemberg und an der Bildungsmesse Visionen in Balingen teil. Des Weiteren bietet sich den Schülerinnen und Schülern der Kursstufen die Möglichkeit, individuell einen oder zwei Berufe auszuwählen, die dann bei größerem Interesse der Kursstufe durch Ausbildungsbotschafter der IHK Reutlingen an unserer Schule vorgestellt werden.

Beruflich unentschlossenen Schülern der Kursstufe II bietet sich durch einen Gesprächstermin mit Frau Würfel die Möglichkeit, sich an unserer Schule (nochmals) individuell beraten zu lassen und Ratschläge für die berufliche Zukunft zu erhalten.

Aktuelle Informationen erhalten die Schülerinnen und Schüler stets über das schwarze Brett oder anhand von Heften und Broschüren rund um das Thema der Berufs- und Studienorientierung, die zur kostenlosen Mitnahme in der Schülerbibliothek ausliegen. Der Verantwortliche für die Berufs- und Studienorientierung am Gymnasium Ebingen ist Herr Kunz.